Mandatsbedingungen / Honorar

Vertrauen, Transparenz und klare Abmachungen bilden die Grundlage unserer Kundenbeziehungen. Vor der Aufnahme unserer Tätigkeit vereinbaren wir mit Ihnen den Auftrag und das Honorar, welches sich in aller Regel nach Zeitaufwand und allfälligen Zuschlägen bemisst.

 

Das Verhältnis zwischen KundIn und RechtsanwältIn untersteht den gesetzlichen Bestimmungen des Auftrages nach Schweizerischem Obligationenrecht (SR 220), des Bundesgesetzes über die Freizügigkeit der Anwältinnen und Anwälte (SR 935.61), des Kantonalen Anwaltsgesetzes (BSG 168.11) und den Standesregeln des Schweizerischen Anwaltsverbandes. Zur Interessenwahrung unserer KlientInnen vor Gerichts- oder Verwaltungsbehörden bedarf es der Unterzeichnung einer schriftlichen Anwaltsvollmacht.

 

Das Honorar für die Tätigkeit unserer AnwältInnen richtet sich nach der getroffenen Honorarvereinbarung beziehungsweise nach der Tarifordnung des Kantonalen Anwaltsgesetzes (BSG 168.11) und der Parteikostenverordnung (BSG 168.811).

Advokaturbüro a40
Aarbergergasse 40
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. 031 328 16 16
Fax. 031 328 16 17